Kontakt  Suche  Sitemap

18.06.2016

FamilienSportFest 2016, Brentanobad und Stadion am Brentanobad, 9. Juli, 13 bis 20 Uhr

FamiilienSportFest_2016 Foto: Michael Hauler

FamilienSportFest 2016 Sportarten von Aqua-Fitness bis Zumba im Brentanobad und Stadion am Brentanobad bei freiem Eintritt Frankfurt – Am Samstag den 9. Juli von 13 bis 20 Uhr werden das Brentanobad und das Stadion am Brentanobad gemeinsamer Schauplatz für Frankfurts bunte und vielseitige Sportlandschaft. Bereits im fünften Jahr in Folge präsentieren Vereine und andere Aktive beim FamilienSportFest Sport zum Anschauen und Mitmachen, darunter Klassiker wie Fußball und Tennis, aber auch Sportarten wie Aqua Cycling, Quidditch oder Stand Up Paddling. Im Mittelpunkt stehen der Spaß an der Bewegung und das Miteinander, beides charakteristisch für den Vereinssport. Neben den zahlreichen Mitmachaktionen gibt es auch ein buntes Bühnenprogramm. Veranstalter ist der Sportkreis Frankfurt mit der Sportjugend Frankfurt. Bis 2014 lud die Frankfurter Sportfamilie zum Ausprobieren und Miterleben auf die Niederräder Galopprennbahn ein, 2015 erfolgte der Umzug ins Bren-tanobad. Für das diesjährige FamilienSportFest erweitern die Organisatoren die Veranstaltungsfläche um das benachbarte Stadion am Brentanobad, Heimat der Fußballclubs SG Rot-Weiß Frankfurt und FFC Frankfurt. Das Fest bietet damit die Gelegenheit, den Freibad- oder Stadion¬besuch mit einem Blick in das „Schaufenster des Frankfurter Vereinssports“ zu verbinden, wie der Frankfurter Sportdezernent und Schirmherr des Festes Markus Frank die Veranstaltung beschreibt. Beim FamilienSportFest können die Besucher neue Sportarten für sich entdecken, rund 30 gibt es in diesem Jahr zur Auswahl. Die Wassersportarten Aqua-Cycling und -Gymnastik, Tauchen, Stand Up Paddling sowie verschiedene angeleitete Bewegungsangebote für Kinder finden im Brentanobad statt. Im Stadion bieten die Vereine unter anderem American Football, Cheerleading, Golf, Schach sowie Tennis, Ringtennis und Tischtennis an. Workshops im Boxen können Besucher bei der Sportjugend Frankfurt in einem professionellen Boxring absolvieren. Die Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) moderiert eine Spiel- und Aktionsfläche mit Akrobatik, Feuerspringen und Ratespielen. Der Eintritt zum Fest ist frei. Das Bühnenprogramm im Stadion am Brentanobad bietet unter anderem Aufführungen mit Capoeira, Gardetanz, Gymnastik, HipHop, Judo, Rope-Skipping und Streetdance. Interviews und Talkrunden, beispielsweise mit den Löwen Frankfurt und dem Deutschen Quidditch-Bund, ergänzen die Showeinlagen. Der Sportkreisvorsitzende Roland Frischkorn freut sich auf das Fest: „Beim FamilienSportFest finden alle Besucher eine Möglichkeit sich zu bewegen und Sport, der ihnen Spaß macht. Die Vielfalt wird möglich, weil wir mit engagierten Partnern zusammenarbeiten, die gemeinsam mit uns dieses Programm auf die Beine stellen.“ Das FamilienSportFest ist eine Veranstaltung des Sportkreises und der Sportjugend Frankfurt in Zusammenarbeit mit den BäderBetrieben Frankfurt, dem Sportamt Frankfurt, der Sportklinik Bad Nauheim und der TG Bornheim. Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungs-Website: www.familiensportfest.de     Text: Tim Bugenhagen 

News & Events